30.10.2017

von B° RB

Freude mit Salut Salon und Schandmaul

Alte Musik, Weltmusik und Mittelalterrock bei den Landshuter Hofmusiktagen 2018

Salut Salon

Das älteste bayerische Festival für Alte Musik lädt vom 3. – 13. Mai 2018 zu 14 Konzerten zum Thema „Freude und Frohsinn – musikalische Gegenwelten aus Mittelalter, Renaissance und Barock“ ein. Musik bringt selbst Freude und sie kann besser wie jede andere Kunst Freude ausdrücken. 

Dies zeigen international anerkannte Ensembles und Solisten der Alten Musik wie „Zefiro Torna“, „Estampie“, das „Schwanthaler Trompetenconsort“, die Blockflötenvirtuosin Dorothee Oberlinger, der Barockgeiger und Altist Dmitry Sinkovski, die Barocksängerin Ina Siedlaczek oder der italienische Tenor Marco Beasley.    

Den Bogen zu unserer Zeit schlagen das Shooting-Star-Ensemble der letzten Jahre „Salut Salon“ und die Mittelalter-Folk-Rock-Band „Schandmaul“, die 2018 ihr 20jähriges Bühnenjubiläum feiert. Eine Commedia dell’Arte des Ensembles „I buffoni dispettosi“, welche die Fresken der Narrentreppe auf der Landshuter Burg Trausnitz wieder lebendig werden lässt, ein historischer Stadtspaziergang, ein Familienkonzert des Bayerischen Jugend-Barockorchesters, bei dem man angeleitet von einer Tanzmeisterin mittanzen kann, eine Ausstellung mit Grotesken und Karikaturen des englischen Malers Laurence Sartin und vieles mehr lassen das Publikum im schönen gastfreundlichen Landshut Freude in all ihren Facetten erleben.

Der Vorverkauf zum Festival beginnt Mitte Dezember 2017. Weitere Informationen unter: Verkehrsverein Landshut e.V., Altstadt 315, 84028 Landshut, tourismus@landshut.de

Passend zum Thema

pur! Vol. 5 – das Konzert 2017. Am 3.11.2017 I 20 Uhr in der Konzerthalle Bamberg

Mark Gillespie's - Kings of Floyd am 22. Oktober in der Würzburger Posthalle

Die erfolgreichste Tanzshow der Welt. Am 13.10.2017, 20 Uhr, in der Freiheitshalle Hof

Mehr aus der Rubrik

Landshuter Turmbläser eröffnen die Konzertreihe in der Dominikanerkirche am 3. Dezember

Teilen: