Rathaus mit Rathausprunksaal in Landshut

Rathaus mit Rathausprunksaal, Altstadt 315

Das Landshuter Rathaus setzt sich aus drei gotischen Häusern zusammen, die mit einer Fassade verbunden wurden.

1380 wurde das mittlere Haus durch den Rat der Stadt erworben, 1452 und 1503 folgten die beiden weiteren.

Die neugotische Fassade stammt aus dem Jahr 1861. Ein besonderes Juwel ist der Rathausprunksaal. Während der Landshuter Hochzeit 1475 fand hier der Tanz der Brautleute statt.

1862 wurde beschlossen, den Saal neu zu gestalten.

Um 1880 erhielt der Prunksaal die Szenen des Hochzeitszugs von 1475.

Zu besichtigen ist der Prunksaal von Montag bis Freitag von 14 bis 15 Uhr oder nach Vereinbarung.

Der Prunksaal wird heute für Konzerte, Theateraufführungen und Empfänge genutzt.

Teilen: