Minigolf in Landshut

 

Minigolf und Miniaturgolf - der Spaß für jedermann

Öffnungszeiten:

  •     Werktags von 14.30 bis 22 Uhr
  •     Sonn- und Feiertags von 10 bis 22 Uhr



Der auf der Landspitze beim Zusammenfluß von Großer und Kleiner Isar gelegene Sport- und Erholungspark Mitterwöhr entstand in einem ursprünglich von Hochwässern überschwemmten Auwaldgebiet.

Dort lag auch eine Standortschießanlage, die nach langjährigem Bemühen der Stadt wegen der erheblichen Lärmbelästigung der angrenzenden Wohnbevölkerung ausgelagert wurde. Parallel dazu brachte Altoberbürgermeister Josef Deimer Anfang der 70er Jahre eine Sport- und Erholungskonzeption für das Stadtgebiet in den Stadtrat ein. Der Sport- und Erholungspark Mitterwöhr war ein wesentlicher Bestandteil dieser Überlegungen.

1976 konnte durch Ankauf staatlicher Grundstücke das dortige städtische Eigentum von 70.000 m2 auf 150.000 m2 erweitert werden. Durch weitere Grundstückskäufe wurde die nunmehrige Gesamtfläche des Sport- und Erholungsparks Mitterwöhr von 185.000 m2 geschaffen, davon 133.000 m2 als öffentliches Grün und der Rest für Sportanlagen.

Ebenfalls im Jahr 1976 begann der Bau mit Rodungen und Erdarbeiten zur Anhebung des Geländes aus dem Hochwasserbereich.

Die Anregungen einer kritischen Bürgerinitiative wurden im Verfahren weitgehend berücksichtigt.

1978 waren die Arbeiten des 1. Bauabschnittes soweit fortgeschritten, dass der 1. Bahnengolfclub Landshut auf der Minigolf- und Miniaturgolfanlage im August die Bahnengolf-Europameisterschaften mit großem Erfolg ausrichten konnte.

 
Informationen:

Bahnengolfclub Landshut e.V.
Bahnengolfzentrum Landshut-Mitterwöhr

Telefon 0871/52238

Teilen: